Weniger Bürokratie für kleine Kapitalgesellschaften

Neues Gesetz bringt bilanzielle Erleichterungen

 

Einen Jahresabschluss mit Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und Anhang müssen zwar alle Kapitalgesellschaften aufstellen. Kleine Gesellschaften können bei der Bilanzierung und Offenlegung des Jahresabschlusses jedoch Erleichterungen in Anspruch nehmen. Sie müssen ihren Jahresabschlusses nicht durch einen Wirtschaftsprüfer prüfen lassen und können den Jahresabschluss ohne Gewinn- und Verlustrechnung im elektronischen Bundesanzeiger offenlegen.

Mit dem Bilanzrichtlinien-Umsetzungsgesetz (BilRuG) wurden die Größenklassen von Kapitalgesellschaften neu definiert und die relevanten Größen für die Bilanzsumme und die Umsatzerlöse deutlich angehoben. Als kleine bzw. mittlere Kapitalgesellschaft gilt eine GmbH, wenn sie mindestens zwei der drei Merkmale nicht überschreitet.

Größenklassen Bilanzsumme in Mio. Euro Umsatzerlöse in Mio. Euro Arbeitnehmer im Jahresschnitt
Bisher Neu Bisher Neu
Kleine Kapitalgesellschaften bis 4,84 bis 6 bis 9,68 bis 12 bis 50
Mittlere Kapitalgesellschaften bis 19,25 bis 20 bis 38,5 bis 40 bis 250
Große Kapitalgesellschaften über 19,25 über 20 über 38,5 über 40 über 250

Die Größenkriterien für die Kleinstkapitalgesellschaften wurden nicht verändert. Als solche gelten Kapitalgesellschaften mit einer Bilanzsumme bis 350.000 Euro, Umsatzerlösen bis 700.000 Euro und durchschnittlich bis zu 10 Arbeitnehmern. Unschädlich ist, wenn eines dieser Kriterien überschritten wird.

Neuregelungen gelten spätestens ab 2016

Die neuen Schwellenwerte sind grundsätzlich ab dem Wirtschaftsjahr 2016 bzw. ab dem abweichenden Wirtschaftsjahr 2015/2016 anzuwenden. Es ist jedoch möglich, bereits die Jahresabschlüsse 2014 und 2015 nach den neuen Größenklassenwerten zu erstellen. Dabei müssen jedoch auch die Umsatzerlöse und die Bilanzsumme bereits so ermittelt werden, wie es das BilRUG regelt. Das bedeutet insbesondere, dass künftig mehr Erlöse als msatzerlöse im engeren Sinne deklariert werden, als bisher.

Hinweis

Gern prüfen wir für Sie, in welche Größenklasse Ihre Kapitalgesellschaft nach altem und neuem Recht eingestuft wird und welche Vor- und Nachteile eine vorgezogene Anwendung des BilRuG für Sie haben kann.

(Stand: 26.10.2015)

Wir sind gerne für Sie da

Arndt und Utsch
Steuerberatungsgesellschaft mbH

Hohemarkstraße 20
61440 Oberursel (Taunus) Hessen Deutschland

Tel.: Work(06171) 70080
Fax: Fax(06171) 700819 Arndt und Utsch Oberursel
E-Mail: 


Niederlassung Köln

Am Gleisdreieck 1
50823 Köln

Tel.: (0221) 579 606-0
Fax: (0221) 579 606-20
E-Mail: arndtundutsch@etl.de


Überblick: alle Kontaktdaten
Persönliche Ansprechpartner

Arndt und Utsch Oberursel
QR-Code der vCard QR

Einfach den QR-Code scannen und die Daten als Kontakt aufs Smartphone laden.

Zum Scannen mit dem iPhone empfehlen wir die kostenfreie App Qrafter.



Unser Siegel der ETL Qualitätskanzlei

European Tax & Law

Ein Unternehmen der ETL-Gruppe
Mehr Infos auf www.ETL.de

 

Mandantenportal
ETL PISA-Login

ArbeitnehmerportaleMitarbeiter-Login

Mehr Informationen zu ETL PISA

 

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×