Steuerspareffekt Kind

Gesetzgeber gewährt Eltern Steuererleichterungen

 

Der demografische Wandel beschert schon heute in vielen Bereichen akute Probleme und so versucht der Staat mit zahlreichen Mitteln, die Geburtenrate zu erhöhen: Freibeträge wurden erhöht, Bedingungen für den Abzug von Kinderbetreuungskosten geändert, Hinzuverdienstgrenzen abgeschafft und vieles mehr. Es bleibt zu hoffen, dass diese Maßnahmen langfristig den gewünschten Effekt erzielen.

Kindergeld soll Mindestbedarf eines Kindes finanzieren

Das Kindergeld beträgt für das 1. und 2. Kind monatlich 184 EUR, für das 3. Kind werden 190 EUR gezahlt und für das 4. und jedes weitere Kind 215 EUR. Falls es steuerlich günstiger ist, werden bei der Einkommensbesteuerung die Freibeträge für Kinder anstelle des Kindesgeldes berücksichtigt. Was günstiger ist, muss das Finanzamt prüfen. Seit 2010 liegt der Kinderfreibetrag bei 2.184 EUR und der Freibetrag für Betreuung, Erziehung und Ausbildung bei 1.320 EUR pro Kind und pro Elternteil.

Kinderbetreuungskosten mindern die Steuerbelastung

Eltern, die ihre Kinder betreuen lassen, können die dafür anfallenden Aufwendungen steuerlich geltend machen. Dabei ist es ab 2012 unerheblich, ob beide Elternteile erwerbstätig sind oder nicht. Für jedes Kind bis zur Vollendung seines 14. Lebensjahres können jährlich nur 2/3 der Aufwendungen, höchstens 4.000 EUR, als Sonderausgaben abgezogen werden. Die Auf-wendungen müssen durch eine Rechnung sowie die Zahlung auf das Konto des Empfängers nachgewiesen werden. Zulässig sind Überweisungen, Daueraufträge, Einzugsermächtigungen und Zahlungen vom Konto eines Dritten.

Schulgeld ist steuerlich abziehbar

Auch die Aufwendungen für eine private oder kirchliche Schule im Inland oder innerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes können die Einkommensteuer mindern. Jährlich sind 30% des Schulgeldes, maximal 5.000 EUR für jedes Kind steuerlich absetzbar. Für volljährige Kinder, die während ihrer Ausbildung auswärtig untergebracht sind, wird zusätzlich ein Ausbildungsfreibetrag in Höhe von 924 EUR gewährt.

Kinder senken Gesamtsteuerbelastung

Eltern können aber auch Steuern sparen, wenn sie einen riestergeförderten Altersvorsorgevertrag abschließen. Für jedes Kind wird jährlich eine Altersvorsorgezulage von bis zu 185 EUR gezahlt, für nach dem 31. Dezember 2007 geborene Kinder sogar 300 EUR. Zudem sind für unterhaltsberechtigte Kinder gezahlte Beiträge zu einer Basiskranken- und Pflegeversicherung als Sonderausgaben abziehbar. Alleinerziehende erhalten zusätzlich einen jährlichen Entlastungsbetrag in Höhe von 1.308 EUR.

Grenzen für den Hinzuverdienst wurden abgeschafft

Ab 2012 werden die steuerlichen Vergünstigungen für volljährige Kinder unter 25 Jahren auch dann gewährt, wenn sich das Kind während seiner ersten Berufsausbildung oder seines Erststudiums etwas hinzuverdient. Nach Abschluss einer Berufsausbildung und eines Erststudiums werden die Begünstigungen nur noch gewährt, wenn das Kind nicht erwerbstätig ist, wöchentlich weniger als 20 Stunden beschäftigt ist, als Minijobber arbeitet oder einen 1-EUR-Job ausübt.

(Stand: 20.07.2012)

Wir sind gerne für Sie da

Arndt und Utsch
Steuerberatungsgesellschaft mbH

Hohemarkstraße 20
61440 Oberursel (Taunus) Hessen Deutschland

Tel.: Work(06171) 70080
Fax: Fax(06171) 700819 Arndt und Utsch Oberursel
E-Mail: 


Niederlassung Köln

Am Gleisdreieck 1
50823 Köln

Tel.: (0221) 579 606-0
Fax: (0221) 579 606-20
E-Mail: arndtundutsch@etl.de


Überblick: alle Kontaktdaten
Persönliche Ansprechpartner

Arndt und Utsch Oberursel
QR-Code der vCard QR

Einfach den QR-Code scannen und die Daten als Kontakt aufs Smartphone laden.

Zum Scannen mit dem iPhone empfehlen wir die kostenfreie App Qrafter.



Unser Siegel der ETL Qualitätskanzlei

European Tax & Law

Ein Unternehmen der ETL-Gruppe
Mehr Infos auf www.ETL.de

 

Mandantenportal
ETL PISA-Login

ArbeitnehmerportaleMitarbeiter-Login

Mehr Informationen zu ETL PISA

 

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×