Reisekostenrecht wird einfacher

Jeder Arbeitnehmer hat höchstens eine regelmäßige Arbeitsstätte

 

Bisher war es möglich, dass ein Arbeitnehmer über mehrere regelmäßige Arbeitsstätten verfügt. Mit einer Reihe von Urteilen hat nun der Bundesfinanzhof entschieden, dass ein Arbeitnehmer nicht mehr als eine regelmäßige Arbeitsstätte innehaben kann, selbst wenn der Arbeitnehmer fortdauernd und immer wieder verschiedene Betriebsstätten seines Arbeitgebers aufsucht, wie es beispielsweise Bauarbeiter, Linienbusfahrer, Pflege- und Außendienstmitarbeiter oder Handelsvertreter tun.

Das bedeutet:

  • Ist ein Arbeitnehmer in mehreren betrieblichen Einrichtungen des Arbeitgebers tätig, muss der ortsgebundene Mittelpunkt der beruflichen Tätigkeit bestimmt werden. Entscheidend ist, welcher Tätigkeitsstätte der Arbeitgeber den Arbeitnehmer zuordnet und welche konkreten Tätigkeiten in welchem Umfang an den verschiedenen Arbeitsstätten ausgeführt werden. Es reicht nicht aus, dass eine Betriebsstätte immer wieder aufgesucht wird, wenn ihr keine zentrale Bedeutung zukommt.
  • Eine Auswärtstätigkeit wird ausgeübt, wenn ein Arbeitnehmer in verschiedenen Filialen seines Arbeitgebers wechselnd tätig ist und keine der Tätigkeitsstätten eine hinreichend zentrale Bedeutung gegenüber den anderen Tätigkeitsorten hat. Damit hat z. B. ein Districtmanager einer Supermarktkette keine regelmäßige Arbeitsstätte.
  • Eine regelmäßige Arbeitsstätte liegt auch dann nicht vor, wenn ein Arbeitnehmer den Betriebssitz seines Arbeitgebers zwar regelmäßig, aber lediglich zu Kontrollzwecken aufsucht, ohne dort seiner eigentlichen beruflichen Tätigkeit nachzugehen. Dies betrifft vor allem Außendienstmitarbeiter, aber auch Mitarbeiter der häuslichen Krankenpflege.

Komplizierte Berechnungen bei der Nutzung eines Dienstwagens für Fahrten zur Arbeit, das "Aufsplitten" der Entfernungspauschale beim Aufsuchen mehrerer Tätigkeitsstätten an einem Tag und die komplizierte Ermittlung von Verpflegungsmehraufwendungen werden damit entbehrlich. In vielen Fällen können mehr Fahrtkosten abgezogen werden. Gleichzeitig ist damit die Abgrenzung zwischen Dienstreisen und Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte leichter geworden. Bei Dienstreisen sind 0,30 EUR pro gefahrenem Kilometer als Werbungskosten abziehbar, bei Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte nur 0,30 EUR pro Entfernungs­kilometer.

Die Finanzverwaltung hat nach den Urteilen angekündigt, das Reisekostenrecht insgesamt zu reformieren. Noch ist allerdings unklar, wie die Neuregelung aussehen wird.

(Stand: 15.12.2011)

Wir sind gerne für Sie da

Arndt und Utsch
Steuerberatungsgesellschaft mbH

Hohemarkstraße 20
61440 Oberursel (Taunus) Hessen Deutschland

Tel.: Work(06171) 70080
Fax: Fax(06171) 700819 Arndt und Utsch Oberursel
E-Mail: 


Niederlassung Köln

Am Gleisdreieck 1
50823 Köln

Tel.: (0221) 579 606-0
Fax: (0221) 579 606-20
E-Mail: arndtundutsch@etl.de


Überblick: alle Kontaktdaten
Persönliche Ansprechpartner

Arndt und Utsch Oberursel
QR-Code der vCard QR

Einfach den QR-Code scannen und die Daten als Kontakt aufs Smartphone laden.

Zum Scannen mit dem iPhone empfehlen wir die kostenfreie App Qrafter.



Unser Siegel der ETL Qualitätskanzlei

European Tax & Law

Ein Unternehmen der ETL-Gruppe
Mehr Infos auf www.ETL.de

 

Mandantenportal
ETL PISA-Login

ArbeitnehmerportaleMitarbeiter-Login

Mehr Informationen zu ETL PISA

 

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×