Motorschaden: Reparaturkosten zusätzlich zur Entfernungspauschale abziehbar

 

 

Die Fahrtkosten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte sind als Werbungskosten oder Betriebsausgabe abziehbar, jedoch begrenzt auf die Entfernungspauschale. Für jeden vollen Entfernungskilometer zwischen Wohnung und Arbeitsstätte dürfen 0,30 EUR angesetzt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein Pkw, das Fahrrad oder ein öffentliches Verkehrsmittel benutzt wird. Maßgebend ist grundsätzlich die kürzeste Straßenverbindung, es sei denn, eine andere Strecke ist offensichtlich verkehrsgünstiger und wird regelmäßig benutzt. Die Entfernungspauschale ist auf jährlich 4.500 EUR begrenzt, falls kein eigenes oder zur Nutzung überlassenes Kraftfahrzeug verwendet wird. Kann bei Fahrten mit dem eigenen Kraftfahrzeug nachgewiesen werden, dass für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte mehr als 15.000 Kilometer zurückgelegt wurden, darf der höhere Betrag angesetzt werden. Mit der Entfernungspauschale sollen sämtliche mit den Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte entstehenden Aufwendungen abgegolten werden, also nicht nur der Kraftstoff, sondern auch die Kfz-Versicherung, Kfz-Steuer, Kosten für Durchsichten, TÜV und Reparaturen sowie Parkgebühren, falls es keinen Firmenparkplatz gibt. Nur Unfallkosten dürfen zusätzlich geltend gemacht werden. Eine weitere Ausnahme gilt für diejenigen, die öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Sie dürfen nachgewiesene höhere Aufwendungen abziehen, sofern diese im gesamten Kalenderjahr die Entfernungspauschale übersteigen.

Außergewöhnliche Wegekosten zusätzlich abziehen

Die Richter des Niedersächsischen Finanzgerichts sehen das nicht so eng. Für sie werden mit der Entfernungspauschale nur die gewöhnlichen laufenden Kraftfahrzeugkosten abgegolten. Sie entschieden daher, dass außergewöhnliche Wegekosten, z. B. Reparaturkosten infolge eines Motorschadens, neben der Entfernungspauschale als Werbungskosten bzw. Betriebsausgabe abzugsfähig sind. Davon profitieren nicht nur Arbeitnehmer, sondern auch Unternehmer, die ein nicht zu ihrem Betriebsvermögen gehörendes Fahrzeug für ihre Fahrten zur Firma nutzen.

Ein Arbeitnehmer hatte auf dem Weg von seinem Wohnort zur Arbeitsstelle beim Tanken aus Unachtsamkeit Benzin statt Diesel in sein Fahrzeug eingefüllt. Als der Motor kurze Zeit nach Fortsetzung der Fahrt "unregelmäßig" lief, bemerkte er das Unglück. Die Versicherung lehnte eine Erstattung der Reparaturkosten für den Motorschaden ab, da der Arbeitnehmer seine Sorgfaltspflicht verletzt hatte. Das Finanzamt zog nur die Entfernungspauschale ab mit der Begründung, nur die Kosten eines beruflich bedingten Unfalls seien zusätzlich als Werbungskosten abziehbar. Die Falschbetankung ist jedoch kein Unfall. Das Niedersächsische Finanzgericht erkannte dagegen die Reparaturkosten für den Motorschaden als neben der Entfernungspauschale abziehbare Werbungskosten an.

Tipp:

Wir empfehlen Ihnen, bei beruflichen Fahrten mit Ihrem privaten oder Ihnen zur Nutzung überlassenen Fahrzeug entstehende außergewöhnliche Wegekosten, z. B. Kosten für einen Motorschaden, in der Steuererklärung anzusetzen. Legen Sie Einspruch ein, wenn die Finanzverwaltung nur die Entfernungspauschale abzieht und begründen Sie diesen mit der Entscheidung des Niedersächsischen Finanzgerichts. Dieses hat die Revision zugelassen. Sobald Revision eingelegt wurde, ruhen Einspruchsverfahren bis zu einer Entscheidung des Bundesfinanzhofes.

(Stand: 11.06.2013)

Wir sind gerne für Sie da

Arndt und Utsch
Steuerberatungsgesellschaft mbH

Hohemarkstraße 20
61440 Oberursel (Taunus) Hessen Deutschland

Tel.: Work(06171) 70080
Fax: Fax(06171) 700819 Arndt und Utsch Oberursel
E-Mail: 


Niederlassung Köln

Am Gleisdreieck 1
50823 Köln

Tel.: (0221) 579 606-0
Fax: (0221) 579 606-20
E-Mail: arndtundutsch@etl.de


Überblick: alle Kontaktdaten
Persönliche Ansprechpartner

Arndt und Utsch Oberursel
QR-Code der vCard QR

Einfach den QR-Code scannen und die Daten als Kontakt aufs Smartphone laden.

Zum Scannen mit dem iPhone empfehlen wir die kostenfreie App Qrafter.



Unser Siegel der ETL Qualitätskanzlei

European Tax & Law

Ein Unternehmen der ETL-Gruppe
Mehr Infos auf www.ETL.de

 

Mandantenportal
ETL PISA-Login

ArbeitnehmerportaleMitarbeiter-Login

Mehr Informationen zu ETL PISA

 

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×