Mindestlöhne sind einzuhalten

Auch für das Steinmetzhandwerk wurde einheitliche Lohnuntergrenze vereinbart

 

Ab dem 1. Oktober 2013 gilt auch für das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk eine bundeseinheitliche Lohnuntergrenze. Der vom Bundesverband Deutscher Steinmetze und dem Bundesinnungsverband des Deutschen Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks sowie der Industriegewerkschaft Bauen–Agrar–Umwelt abgeschlossene Tarifvertrag zur Regelung eines Mindestlohnes vom 17. Mai 2012 wurde für allgemeinverbindlich erklärt. Anspruch auf den Mindestlohn haben alle Arbeitnehmer, die in Betrieben des Steinmetz- und  Steinbildhauerhandwerks beschäftigt sind und folgende Tätigkeiten manuell oder maschinell ausüben:

  • Herstellen und Bearbeiten von Natur- und Betonwerkstein, Bekleidungen und Belägen,
  • Verlegen und Versetzen von Natursteinprodukten und Produkten aus Verbundwerkstoffen, soweit sie teilweise aus Naturstein bestehen, sowie – wenn diese Tätigkeiten nicht arbeitszeitlich überwiegend ausgeübt werden –Verlegen und Versetzen von Produkten aus anderen Materialien,
  • Restaurierungen und Antragsarbeiten in natürlichem und künstlichem Stein,
  • Reinigungs- und Imprägnierungsarbeiten sowie Konservierungsarbeiten,
  • Garten- und Landschaftsgestaltung in Natur- und Betonwerkstein,
  • alle im Rahmen des Grabmalherstellens, -bearbeitens und -versetzens anfallenden Arbeiten sowie
  • alle Bildhauerarbeiten, einschließlich der künstlerischen.

Der Mindeststundenlohn beträgt 11,00 EUR im Tarifbereich West (einschließlich Berlin) und 10,13 EUR im Geltungsbereich Ost. Ab dem 01. Mai 2014 steigen die Mindestlöhne auf 11,25 EUR (West mit Berlin) bzw. 10,66 EUR (Ost) an.

Hinweis:

Allgemeinverbindlich erklärte Mindestlöhne sind zwingend zu zahlen. Unternehmen des Steinmetzhand- und Steinbildhauerhandwerks sollen daher prüfen, ob sie ihre Arbeitnehmer bereits tariflich entlohnen. Anderenfalls müssen sie ab Oktober die Löhne auf das Mindestlohnniveau anheben und die Lohnabrechnung entsprechend anpassen. Lohndumping lohnt sich nicht, denn es kommt den Arbeitgeber meist teuer zu stehen. Arbeitnehmer können die Lohnzahlungen in Höhe der gesetzlichen Mindestlöhne einklagen. Zudem resultieren daraus meist hohe Nachzahlungen der Sozialversicherungsträger. Denn wer keine Mindestlöhne zahlt, muss nach einer Prüfung der gesetzlichen Rentenversicherung nicht nur die Arbeitgeber- sondern auch die Arbeitnehmeranteile nachentrichten.

Siehe auch Infos zum Thema der ETL-Rechtsanwälte:

(Stand: 18.10.2013)

Wir sind gerne für Sie da

Arndt und Utsch
Steuerberatungsgesellschaft mbH

Hohemarkstraße 20
61440 Oberursel (Taunus) Hessen Deutschland

Tel.: Work(06171) 70080
Fax: Fax(06171) 700819 Arndt und Utsch Oberursel
E-Mail: 


Niederlassung Köln

Am Gleisdreieck 1
50823 Köln

Tel.: (0221) 579 606-0
Fax: (0221) 579 606-20
E-Mail: arndtundutsch@etl.de


Überblick: alle Kontaktdaten
Persönliche Ansprechpartner

Arndt und Utsch Oberursel
QR-Code der vCard QR

Einfach den QR-Code scannen und die Daten als Kontakt aufs Smartphone laden.

Zum Scannen mit dem iPhone empfehlen wir die kostenfreie App Qrafter.



Unser Siegel der ETL Qualitätskanzlei

European Tax & Law

Ein Unternehmen der ETL-Gruppe
Mehr Infos auf www.ETL.de

 

Mandantenportal
ETL PISA-Login

ArbeitnehmerportaleMitarbeiter-Login

Mehr Informationen zu ETL PISA

 

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×