Innergemeinschaftliche Lieferungen nur mit Belegnachweis umsatzsteuerfrei

Finanzverwaltung gewährt Schonfrist für Gelangensbestätigung

 

Lieferungen von Waren in einen anderen Staat der Europäischen Union, sogenannte innergemeinschaftliche Lieferungen, sind umsatzsteuerfrei. Für die Steuerbefreiung sind allerdings bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen. Dazu gehören insbesondere die erforderlichen Beleg- und Buchnachweise.

Gelangensbestätigung als Nachweis für den Warenerhalt

Der Belegnachweis besteht grundsätzlich aus einem Doppel der Rechnung und der sogenannten Gelangensbestätigung. Hinter der Gelangensbestätigung steckt die Idee, dass der Warenempfänger bestätigt, dass die Ware tatsächlich in einen anderen EU-Staat geliefert bzw. versendet wurde und er die Ware zu einem bestimmten Zeitpunkt und an einem bestimmten Ort erhalten hat. Dazu muss der Abnehmer oder dessen Beauftragter die Gelangensbestätigung unterschreiben. Bei einer elektronisch übermittelten Gelangensbestätigung ist die Unterschrift entbehrlich. Die Bestätigung muss gegenüber dem liefernden Unternehmer oder dem mit der Beförderung beauftragten Unternehmer erbracht werden.

Ab 1. Januar 2014 ist die Gelangensbestätigung verpflichtend. Sie ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit zu bestätigten, dass die Ware in einen anderen EU-Staat befördert oder versendet wurde. Zulässig sind auch verschiedene Alternativnachweise (siehe Grafik). Zudem ist es möglich, die Umsätze eines Quartals in einer Gelangensbestätigung oder einem Alternativnachweis zusammenzufassen.

  • Pflichtangaben einer Gelangensbestätigung:
  • Name und die Anschrift des Abnehmers,
  • Menge und handelsübliche Bezeichnung des Liefergegen- standes sowie Fahrzeug-Identifikationsnummer,
  • Ort und Monat, an dem der Empfänger die Ware erhalten hat,
  • Ausstellungsdatum der Bestätigung sowie
  • Unterschrift des Abnehmers.

(Stand: 28.10.2013)

Wir sind gerne für Sie da

Arndt und Utsch
Steuerberatungsgesellschaft mbH

Hohemarkstraße 20
61440 Oberursel (Taunus) Hessen Deutschland

Tel.: Work(06171) 70080
Fax: Fax(06171) 700819 Arndt und Utsch Oberursel
E-Mail: 


Niederlassung Köln

Am Gleisdreieck 1
50823 Köln

Tel.: (0221) 579 606-0
Fax: (0221) 579 606-20
E-Mail: arndtundutsch@etl.de


Überblick: alle Kontaktdaten
Persönliche Ansprechpartner

Arndt und Utsch Oberursel
QR-Code der vCard QR

Einfach den QR-Code scannen und die Daten als Kontakt aufs Smartphone laden.

Zum Scannen mit dem iPhone empfehlen wir die kostenfreie App Qrafter.



Unser Siegel der ETL Qualitätskanzlei

European Tax & Law

Ein Unternehmen der ETL-Gruppe
Mehr Infos auf www.ETL.de

 

Mandantenportal
ETL PISA-Login

ArbeitnehmerportaleMitarbeiter-Login

Mehr Informationen zu ETL PISA

 

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×