Fristen für Meldung zur Unfallversicherung, Sozialversicherung und Künstlersozialkasse laufen aus

 

 

Termin für den Lohnnachweis an die Berufsgenossenschaft
Arbeitgeber müssen ihrer Berufsgenossenschaft einmal jährlich die Daten zur Unfallversicherung melden. Zu übermitteln sind die Lohnsumme des vorangegangenen Kalenderjahres, wie viele Stunden die Arbeitnehmer gearbeitet haben und wie sich Arbeitsstunden und Lohnsumme auf ggf. vorliegende unterschiedliche Gefahrtarifstellen im Unternehmen verteilen. Der Lohnnachweis muss der zuständigen Berufsgenossenschaft innerhalb von 6 Wochen nach Ablauf des Kalenderjahres eingereicht werden, d. h. für das Jahr 2011 spätestens bis zum 13. Februar 2012. Wird der Termin versäumt, schätzt die Berufsgenossenschaft die Arbeitsentgelte.

Termin für die Jahresmeldung zur Sozialversicherung
Die Jahresmeldungen (Entgeltmeldungen) zur Sozialversicherung müssen für jeden am 31. Dezember 2011 beschäftigten Arbeitnehmer mit der ersten Entgeltabrechnung in 2012 erfolgen. Der späteste Meldetermin ist der 16. April 2012.

Termin für die Meldung an die Künstlersozialkasse
Für selbständige Künstler und Publizisten, aber auch Grafiker, Designer, Illustratoren, Texter, Fotografen und Webdesigner muss Künstlersozialabgabe gezahlt werden. Diese beträgt derzeit 3,9 % der Gagen und Honorare sowie der Nebenkosten. Es sind alle Unternehmen, die nicht nur gelegentlich künstlerische oder publizistische Werke nutzen, künstlersozialabgabepflichtig.

Bis zum 2. April 2012 müssen die abgabepflichtigen Unternehmen der Künstlersozialkasse mitteilen, wie hoch die Umsätze mit selbständigen Künstlern und Publizisten im Jahre 2011 gewesen sind. Die Entgeltmeldung kann auch online übermittelt werden. Dazu ist aber eine elektronische Signatur erforderlich. Arbeitgeber, die ihren Meldepflichten nicht oder nicht rechtzeitig nachkommen, werden von der Künstlersozialkasse nach branchenspezifischen Durchschnittswerten eingeschätzt.

Hinweis
Werden die gesetzlichen Melde- und Aufzeichnungspflichten verletzt, ist dies eine Ordnungs­widrigkeit, die mit einem Bußgeld verfolgt werden kann.

(Stand: 02.03.2012)

Wir sind gerne für Sie da

Arndt und Utsch
Steuerberatungsgesellschaft mbH

Hohemarkstraße 20
61440 Oberursel (Taunus) Hessen Deutschland

Tel.: Work(06171) 70080
Fax: Fax(06171) 700819 Arndt und Utsch Oberursel
E-Mail: 


Niederlassung Köln

Am Gleisdreieck 1
50823 Köln

Tel.: (0221) 579 606-0
Fax: (0221) 579 606-20
E-Mail: arndtundutsch@etl.de


Überblick: alle Kontaktdaten
Persönliche Ansprechpartner

Arndt und Utsch Oberursel
QR-Code der vCard QR

Einfach den QR-Code scannen und die Daten als Kontakt aufs Smartphone laden.

Zum Scannen mit dem iPhone empfehlen wir die kostenfreie App Qrafter.



Unser Siegel der ETL Qualitätskanzlei

European Tax & Law

Ein Unternehmen der ETL-Gruppe
Mehr Infos auf www.ETL.de

 

Mandantenportal
ETL PISA-Login

ArbeitnehmerportaleMitarbeiter-Login

Mehr Informationen zu ETL PISA

 

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×