Aufwendungen für Ferrari Spider nur beschränkt abziehbar

BFH entscheidet zur Angemessenheit von Fahrzeugkosten

 

Leasingraten und Unterhaltskosten für einen teuren Sportwagen können nicht unbegrenzt als Betriebsausgaben abgezogen werden, auch wenn der betriebliche Nutzungsanteil, z. B. durch ein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch, nachgewiesen wird. Diese Erfahrung musste ein Tierarzt machen, dem das Finanzamt die Betriebsausgaben für seinen Ferrari Spider kürzte. Von den jährlichen Fahrzeugkosten von mehr als 30.000 EUR ließ das Finanzamt lediglich 1 EUR pro gefahrenem Kilometer zum Abzug zu. Da das Fahrzeug im Jahr nicht mehr als 2.000 bis 3.000 Kilometer gefahren wurde, verpufften mehr als 90 % der Fahrzeugkosten. Der Tierarzt gab sich damit nicht zufrieden und klagte. Die Finanzrichter und nunmehr auch die obersten Finanzrichter gaben jedoch grundsätzlich dem Finanzamt Recht.

Unangemessener Repräsentationsaufwand ist nicht abziehbar

Die Begründung der Bundesfinanzrichter: Nur angemessene Aufwendungen sind als Betriebsausgabe abziehbar, nicht dagegen unangemessener Repräsentationsaufwand. Abziehbar sind danach nur Aufwendungen, die einem Fremdvergleich standhalten, d. h. Aufwendungen, die ein ordentlicher und gewissenhafter Unternehmer tätigen würde. Dafür gibt es jedoch keine festen Grenzwerte. Vielmehr muss im Einzelfall geprüft werden. Damit können Fahrzeugkosten, die bei einem Arzt, Handwerker oder Einzelhändler als unangemessen angesehen werden, z. B. bei einem Immobilienmakler oder Rechtsanwalt angemessen sein. Wurde z. B. ein Pkw nur erworben, um eine Geschäftsbeziehung zu stärken und seinerseits erhebliche Umsätze zu erzielen, kann hierin ein Grund dafür liegen, dass auch ein teures Fahrzeug angemessen ist. Folgende Umstände sind bei der Prüfung angemessener Aufwendungen zu berücksichtigen:

  • Größe des Unternehmens
  • Höhe des langfristigen Umsatzes und Gewinns
  • Bedeutung des Repräsentationsaufwandes für den Geschäftserfolg nach der Art der ausgeübten Tätigkeit
  • Üblichkeit entsprechender Aufwendungen in vergleichbaren Betrieben
  • sonstige Gründe für die Mehraufwendungen

Tierarzt durfte nur 2 EUR pro Fahrkilometer abziehen

Die Richter zogen zur Ermittlung der noch angemessenen Fahrzeugkosten die Kosten für aufwändigere Modelle gängiger Marken der Oberklasse (BMW und Mercedes Benz) zum Vergleich heran. Zu Gunsten des Tierarztes ermittelten sie die durchschnittlichen Kilometerkosten für das teuerste Vergleichsfahrzeug - einen Mercedes SL 600. Daher durfte der Tierarzt 2 EUR pro gefahrenen Kilometer als angemessene Betriebsausgaben für den betrieblichen Nutzungsanteil seines Ferrari Spider abziehen.

Hinweis:

Wer sich einen Luxussportwagen für sein Unternehmen kauft oder least, sollte nachweisen können, dass ein solch teures Fahrzeug für seinen beruflichen Erfolg erforderlich ist, z. B. um den Kunden auf Augenhöhe zu begegnen. Das ist vorstellbar bei Unternehmern, die selbst mit Luxusgütern handeln oder in Geschäftsbeziehungen mit besonders vermögenden Kunden stehen.

(Stand: 22.09.2014)

Wir sind gerne für Sie da

Arndt und Utsch
Steuerberatungsgesellschaft mbH

Hohemarkstraße 20
61440 Oberursel (Taunus) Hessen Deutschland

Tel.: Work(06171) 70080
Fax: Fax(06171) 700819 Arndt und Utsch Oberursel
E-Mail: 


Niederlassung Köln

Am Gleisdreieck 1
50823 Köln

Tel.: (0221) 579 606-0
Fax: (0221) 579 606-20
E-Mail: arndtundutsch@etl.de


Überblick: alle Kontaktdaten
Persönliche Ansprechpartner

Arndt und Utsch Oberursel
QR-Code der vCard QR

Einfach den QR-Code scannen und die Daten als Kontakt aufs Smartphone laden.

Zum Scannen mit dem iPhone empfehlen wir die kostenfreie App Qrafter.



Unser Siegel der ETL Qualitätskanzlei

European Tax & Law

Ein Unternehmen der ETL-Gruppe
Mehr Infos auf www.ETL.de

 

Mandantenportal
ETL PISA-Login

ArbeitnehmerportaleMitarbeiter-Login

Mehr Informationen zu ETL PISA

 

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×