Abzugsverbot für Regatta-Begleitfahrten

Charter-Kosten sind nicht als Betriebsausgabe abziehbar

 

Ob Kieler Woche oder Hanse Sail – die Einladung von Geschäftsfreunden zu einer Regatta-Begleitfahrt auf ein historisches Segelschiff sorgt nicht nur für eine nette Unterhaltung. Sie dient insbesondere der Kundenpflege und ermöglicht es, neue Geschäfte anzubahnen. Die Investition in die Charterkosten für eine solche Regatta-Begleitfahrt könnte sich also durchaus lohnen. Doch die Kosten dürfen steuerlich nicht als Betriebsausgabe berücksichtigt werden. Die Bundesfinanzrichter bestätigten dies kürzlich und begründeten ihre Entscheidung folgendermaßen: Sofern nicht ausgeschlossen werden kann, dass die Aufwendungen auch der Unterhaltung der Teilnehmer oder der Repräsentation des Unternehmens dienen, dürfen die Charterkosten und damit zusammenhängende Bewirtungen nicht abgezogen werden, auch wenn sie nahezu ausschließlich betrieblich veranlasst sind.

Grundsätzlich sind zwar alle betrieblich veranlassten und mit der unternehmerischen Tätigkeit zusammenhängenden Aufwendungen als Betriebsausgaben abziehbar. Der Unternehmer muss jedoch glaubhaft darlegen können, dass die Ausgaben aus betrieblichen Gründen erfolgt sind und nicht aus privaten Motiven. Wenn die Aufwendungen den Bereich der privaten Lebensführung berühren, ist die steuerliche Abzugsfähigkeit gefährdet. Das gilt für Ausgaben, die eher unüblich sind sowie für unangemessene Aufwendungen, z. B. für Luxusfahrzeuge. Für verschiedene Fälle hat der Gesetzgeber den Betriebsausgabenabzug eingeschränkt und einige Aufwendungen dürfen den steuerlichen Gewinn überhaupt nicht mindern. Dazu gehören insbesondere Aufwendungen für Gästehäuser, für die Jagd oder Fischerei, für Segel- oder Motorjachten, Rennwagen und Rennpferde.

Hinweis

Wird ein Schiff jedoch als schwimmender Besprechungsraum oder reines Transportmittel genutzt, steht dem Betriebsausgabenabzug nichts im Wege. Und auch bei einem Sponsoring mit VIP-Logen in Sportstätten sind die Aufwendungen zumindest teilweise als Betriebsausgaben abzugsfähig. Unternehmer erhalten in diesem Fall meist ein Leistungspaket, welches neben der Eintrittskarte auch Raum- und Bewirtungskosten sowie Kosten für Werbeleistungen umfasst. Die Finanzverwaltung lässt folgende Kostenaufteilung zu: 40 % Werbeaufwand, 30 % Bewirtung, 30 % Geschenke. Die Werbeaufwendungen sind dabei unbeschränkt abziehbar, die Bewirtungsaufwendungen zu 70 %. Geschenke an Geschäftsfreunde sind dagegen nur als Betriebsausgabe abziehbar, wenn sie pro Jahr 35 EUR nicht übersteigen.

(Stand: 29.10.2012)

Wir sind gerne für Sie da

Arndt und Utsch
Steuerberatungsgesellschaft mbH

Hohemarkstraße 20
61440 Oberursel (Taunus) Hessen Deutschland

Tel.: Work(06171) 70080
Fax: Fax(06171) 700819 Arndt und Utsch Oberursel
E-Mail: 


Niederlassung Köln

Am Gleisdreieck 1
50823 Köln

Tel.: (0221) 579 606-0
Fax: (0221) 579 606-20
E-Mail: arndtundutsch@etl.de


Überblick: alle Kontaktdaten
Persönliche Ansprechpartner

Arndt und Utsch Oberursel
QR-Code der vCard QR

Einfach den QR-Code scannen und die Daten als Kontakt aufs Smartphone laden.

Zum Scannen mit dem iPhone empfehlen wir die kostenfreie App Qrafter.



Unser Siegel der ETL Qualitätskanzlei

European Tax & Law

Ein Unternehmen der ETL-Gruppe
Mehr Infos auf www.ETL.de

 

Mandantenportal
ETL PISA-Login

ArbeitnehmerportaleMitarbeiter-Login

Mehr Informationen zu ETL PISA

 

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×